Auf dem trockenen Kiesboden, der nur extensiv bewirtschaftet wird, hat sich über Jahrzehnte ein bodensaurer Magerrasen entwickelt, der in vergleichbarer Ausprägung und Ausdehnung im Oberrheingebiet einzigartig ist. Es handelt sich um ein naturschutzrechtlich geschütztes Biotop, dazu um Ausgleichsflächen für den Messeneubau.

Dieses besondere Biotop ist (nach früheren Untersuchungen) Lebensraum sehr vieler Wildbienen sowie besonders geschützter Schmetterlingsarten und Heuschrecken.
Dort sind Einzelvorkommen von Dorngrasmücke und Grünspecht nachgewiesen worden, haben Lerchen ihr Brutgebiet, überwintern Saatkrähen und Dohlen, leben Turmfalken und Feldhasen und kommen Kiebitze vor, alles Tierarten, die in unserer landwirtschaftlich intensiv genutzten Umwelt in ihrem Bestand bedroht sind.
Diese einmaligen Biotope können nur erhalten werden, wenn auf die Bebauung verzichtet würde.

Falken vor dem Tower: die Bestände sind stark dezimiert, weil es an von Giften unbelasteten freien Jagdrevieren in Stadtnähe fehlt - das Flugplatzareal ist dafür optimal

Falken vor dem Tower: die Bestände sind stark dezimiert, weil es an von Giften unbelasteten freien Jagdrevieren in Stadtnähe fehlt - das Flugplatzareal ist dafür optimal

Falken vor dem Tower: die Bestände sind stark dezimiert, weil es an von Giften unbelasteten freien Jagdrevieren in Stadtnähe fehlt – das Flugplatzareal ist dafür optimal

Natur_Fasan_3797_m6

Fasan auf dem Flugplatzareal

Fasane auf dem Flugplatzareal

den selten gewordenen Feldhasen fühlen sich auf dem Areal wohl

den selten gewordenen Feldhasen fühlen sich auf dem Areal wohl

 

auf dem Flugplatz genießt eine ganze Feldhasenfamilie seit Jahren die geschützte Natur

auf dem Flugplatz genießt eine ganze Feldhasenfamilie seit Jahren die geschützte Natur

Natur_Kiebitz_1203_8193_m6

Rarität: „Kiebitz“. Hier neben der Landebahn …

 

... und im Flug über dem Wolfswinkel

… und im Flug über dem Wolfswinkel

 

Schafe auf dem Flugplatz: die beste "Graspflege" für die naturbelassenen Magerrasen

Schafe auf dem Flugplatz: die beste „Graspflege“ für die naturbelassenen Magerrasen