Start-/Landebahnen für Segelflugvereine und Sprungelände für Fallschirmspringer werden verschwinden

Vier Luftsportvereine verlieren ihre Basis

Start-/Landebahnen für Segelflugvereine und Sprungelände für Fallschirmspringer werden verschwinden.

Für einen Stadionbau im Wolfswinkel für einen Freiburger Profi-Verein würden alternativlos die Gelände von drei Freiburger Segelflugvereinen und dem Freiburger Fallschirmsportverein verschwinden.

Zur Homepage von Segelflug-Freiburg

westlich der Asphaltbahn: die zwei Segelflug Start-/Landebahnen und der Fallschirmzielkreis
Foto: Ballonteam Norbert Blau

Die 600m-Graspiste am Verkehrsflugplatz Freiburg biete alleine schon die Infrastruktur eines kompletten Sportflugplatzes – zusätzlich zum überwiegend kommerziellen Flugbetrieb auf der 1400m-Asphaltbahn
Hier starten und landen außer den Segelflugzeugen (im Flugzeugschlepp oder mit Eigenantrieb) auch Gyrocopter und Oldtimer-Motorflugzeuge.…

Mehr