Pressemitteilung: Bürgerinitiative Pro-Wolfswinkel weist Vorwürfe von PRO SCF zurück

Pressemitteilung als PDF

Die BI Pro- Wolfswinkel weist Beschuldigungen von „Pro SCF“ aus nachfolgenden Gründen zurück:

  • Vereinbarungen bzgl. „NICHT hintereinander Plakatierungen“ gab es in der Gerichtslaube nicht. Dieses Thema wurde zwar von einer Initiative mehrfach angesprochen, jedoch von der Mehrheit der Anwesenden widersprochen und abgelehnt – hierüber liegt ein Protokoll vor!
  • Mehr

    Pressebeiträge „Bürgerinitiative Pro-Wolfswinkel fordert mehr Fairness im Wahlkampf“

    Folgende Textmeldung ist auf www.regiotrends.de und stadtleben.de erschienen:

    Bürgerinitiative Pro-Wolfswinkel versendet Offenen Brief an Herrn Keller und fordert mehr Fairness im Wahlkampf

    Was anfangs noch wie ein Dummejungenstreich aussah, hat zwischenzeitlich ein immenses Ausmaß an Zerstörung erreicht. Von Sachbeschädigung, Diebstahl bis Hausfriedensbruch liegen inzwischen Straftaten in großem Ausmaß in den Gebieten Munzingen, Hochdorf, Hochdorf-Industriegebiet, Elsäßerstraße/ Wolfswinkel, Merzhauser Straße, IG Nord, Wiehre, auch entlang der Dreisam, Rieselfeld, etc.…

    Mehr

    Offenener Brief zum Artikel vom 24.12.2014: Unbekannte zerstören Plakate der Stadiongegner

    >> zum BZ-Artikel „Unbekannte zerstören Plakate der Stadiongegner“

    Sind die wirklich so unbekannt?

    Ein offener Brief an Herrn Keller (SC) und Herrn Mauch (BZ), der zeitgleich an die Fraktionen, an Freiburg Lebenswert und unsere Bürgerinitiative ging.

    Reste eines zerstörten Plakats

    Sehr geehrter Herr Keller,

    In der Elsässerstraße hängen nur noch die Wahlplakate des SCs.…

    Mehr